04.05.2009

Eierstocks-Operation



Übernahme der Behandlungskosten für eine endoskopische Operation am Eierstock in der Klinik am Zuckerberg, der Eilenriedeklinik Hannover oder der Apolloklinik Stuttgart

Für einzelne Behandlungsbereiche in der Klinik am Zuckerberg, Braunschweig, der Eilenriedeklinik, Hannover oder der Apolloklinik Stuttgart besteht die Möglichkeit, über Verträge der "Integrierten Versorgung" (= IV - Vertrag) nach den §§ 140a ff SGB V, eine Kostenzusage zu erhalten.

Die Klinik am Zuckerberg in Braunschweig und die Eilenriedeklinik Hannover ermöglicht es Versicherten anderer gesetzlichen Krankenkassen, sich dort ebenfalls behandeln zu lassen, falls Ihre Kasse der Behandlung zustimmt.

Die Abrechnung der Kosten der medizinisch notwendigen stationären Heilbehandlung erfolgt über einen Pflegesatz von 550,00 Euro (Komfortzimmer) bzw. nach dem DRG – System mit einer Baserate von 2400,00 Euro und ist damit kostengünstiger als jedes andere Vertragskrankenhaus, Ihre Behandlung aber erfolgt individuell und mit höchstem Komfort einer Privatklinik.

Der Vorteil für Sie und Ihre Kasse:
Behandlung in einer modern ausgestatteten Privatklinik ohne zusätzliche Kosten
Operation durch neueste Operationsverfahren, wie die Lift-Laparoskopie
Kürzere Genesung durch sanfte und schonende Operationsverfahren
Vermeidung größerer Operationswunden
Geringere Wundschmerzen
Kürzere Erholungszeit
Verkürzung des Klinikaufenthaltes
Kosmetisches Ergebnis ist wesentlich besser, da nur kleine Narben zurückbleiben
Seltener Wundheilungsstörungen und weniger Verwachsungen oder Narben.

Vorteile der gaslosen Lift-Laparoskopie
Kein "Blindeinstich" des Trocars und so keine Verletzungsgefahr für Organe
Kein künstliches Einblasen von Kohlendioxid in den Körper
Keine Ansäuerung des Bauchfells mit Kohlensäure (weniger Verwachsungen)
Keine Unterkühlung des Bauchfells und des Körpers
Weniger postoperative Schmerzen, v.a. Reduktion der Schulterschmerzen
Hohe Präzision der Operation durch Einsatz konventioneller Instumente und Standard-Operationsmethoden aus der traditionellen Bauchchirurgie
Geringere Komplikationen
Reduktion der Operationszeit
Kürzere Liegezeit im Krankenhaus
Kürzere Genesung und Erholungszeit
Kürzere Krankheitsdauer

Operation OHNE Vollnarkose in regionaler Betäubung möglich !


Hiermit bestätigen wir die Übernahme der Kosten für

Patient: ____________________________________________________________________

in der Klinik am Zuckerberg oder der Eilenriedeklinik

O nach der Verschlüsselung des DRG-Systems mit einer Baserate von 2400,00 Euro
für die DRG: N05B und Folge-DRG's mit äußerst schweren oder schweren CC oder
komplexem Eingriff
oder
O zum Tages-Pflegesatz von 550,00 Euro.


Stempel der Kasse




Für Rückfragen bitte Kontakt zu Dr. Kruschinski unter 0180 / ENDOGYN (36 36 496) oder unter der Fax-Nr.: 07000 / 36 36 496 

 

Print